Covid 19 Transporte

Der Ausbruch der Covid 19 Pandemie hat uns vor besondere Aufgaben gestellt. Auch an Sonn- oder Feiertagen sichern wir mit unseren Mitarbeitern den Transport von Covid 19 PCR-Tests von Teststationen/Kliniken zu Laboren in ganz Bayern und Baden-Württemberg zuverlässig ab. Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter und bedanken uns für deren Einsatz, insbesondere an den Weihnachtsfeiertagen und über den Jahreswechsel 2020/2021.


Auch an den Feiertagen (Weihnachten & Neujahr) 

Großzügige Sachspende von Atemschutzmasken KN95 und OP-Masken erreicht die Verbandsgemeinde Wittlich-Land

„In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung der Dankbarkeit.“ So konnte Bürgermeister Dennis Junk, ganz nach dem Zitat von Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach, 5.000 Stück Atemschutzmasken KN95 und 10.000 Stück OP-Masken als Sachspende der Fa. Edringer & Edringer OHG aus Sauerlach/Bayern entgegennehmen. Die beiden Geschäftsführer Jens & Lars Edringer, die seit 2010 gemeinsam die o.g. Firma betreiben, waren vor der Geschäftseröffnung im Jahr 1999 in der Eifel beheimatet. Ihr Unternehmen ist auf den Transport von medizinischem Probematerial spezialisiert, schwerpunktmäßig Kategorie UN3373 - biologische Stoffe Kategorie B und betreibt seit diesem Jahr auch einen Handel von Schutzbedarf.

Jens Edringer: „Im Gegensatz zu vielen anderen Firmen hat unsere Firma die Corona-Situation positiv gemeistert. Wir haben alle eine große soziale Ader und möchten ein Konvolut an Schutzmasken an Bedürftige spenden. Ein Teil soll nach Möglichkeit in Rheinland-Pfalz gespendet werden, ein weiterer Teil in Bayern. Rheinland-Pfalz ist meine Heimat und Bayern der Sitz unserer Firma“.

„Herzlichen Dank an die Fa. Edringer & Edringer, dass Sie bei Ihrer Sachspende heimatverbunden die Verbandsgemeinde Wittlich-Land bedacht haben. Wir werden in den nächsten Wochen die Masken an die Bedarfsstellen weiterleiten. Hierzu zählen wir unser Verbundkrankenhaus, die ortsansässigen Hausärzte, Feuerwehren, Kitas, Grundschulen und soziale Einrichtungen“, erläuterte Bürgermeister Dennis Junk.




TELL360 - Datalogger & Monitoring

Für das Jahr 2020 werden wir eine neue Monitoring Software in Verbindung mit einem Datenlogger für den Probentransport einsetzen.
Software und Datenlogger sind eine Eigenentwicklung der Edringer & Edringer OHG.

Dieses System erlaubt u.a. die Realtime Ortung jeder Tour, inklusive Datum, Uhrzeit, Standort und besonders die ständige Überwachung der Temperatur der Proben.
Nach Beendigung der jeweiligen Tour ist eine druckbare Dokumentation aller Parameter möglich.

Bereits jetzt setzen wir spezielle Transportbehälter ein, welche kühlen und heizen können.
Damit liegt die Temperatur der Proben stets im vorgegebenen Bereich.

Hierzu in Kürze mehr.